Profil

Peter Alicke
Rechtsanwalt

Peter Alicke


Rechtsanwalt Peter Alicke ist seit April 2018 in unserer Kanzlei tätig und befasst sich mit den zivil- und verwaltungsrechtlichen Fragestellungen komplexer Strafprozesse. Alicke übernimmt die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung von Mandanten in vertragsrechtlichen, schadensersatzrechtlichen, mietrechtlichen und allgemeinen zivilrechtlichen Angelegenheiten. Er verfolgt ständig die aktuelle Rechtsprechung in Zivilsachen und verfügt über beachtenswerte Fähigkeiten in der Verhandlungsführung mit Versicherungsgesellschaften, Kreditgesellschaften und Privatpersonen. Dem Rechtsanwalt werden die Durchsetzung von Schadensersatzforderungen der Geschädigten aus Verkehrsunfällen und der Verletzten aus Kriminalfällen anvertraut.



Beruflicher Werdegang

Seit Juni 2019: Freier Mitarbeiter in der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Miluscheva

Mai 2019: Juristischer Mitarbeiter in der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Miluscheva

April 2018 – April 2019: Referendarausbildung in der Anwalts- und Wahlstation in der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Miluscheva

Dezember 2017 – März 2018: Referendarausbildungsstation im Verwaltungsrecht am Landratsamt Starnberg

September 2017 – November 2017: Referendarausbildungsstation im Strafrecht bei der Staatsanwaltschaft München I

April 2017 – August 2017: Referendarausbildungsstation im Zivilrecht am Landgericht München I

November 2016 bis Dezember 2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Keller Menz Rechtsanwälte PartG mbB im Bereich Arbeitsrecht

Berufsausbildung und -Qualifizierung

April 2019: Zweites Juristisches Staatsexamen mit dem Abschluss Rechtsassessor

April 2017 – April 2019: Referendariat am Oberlandesgericht München

Januar 2017: Erstes Juristisches Staatsexamen mit dem Abschluss Diplom-Jurist (Universität)

2010 – 2016: Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München

2010: Abitur am Michaeli-Gymnasium München