Leistungen

Transport- und Speditionsrecht

Beim Transport- und Speditionsrecht handelt es sich um ein besonderes und hoch komplexes Rechtsgebiet, das spezielle Fachkenntnisse erfordert. Heutzutage ist die Grenzüberschreitung selbstverständlich und alltäglich, zieht aber die Pflicht mit sich, sowohl nationale Vorschriften als auch eine Fülle europarechtlicher Bestimmungen und internationaler Abkommen zu beachten. Rechtsanwältin Dr. Miluscheva ist seit 2008 intensiv in diesem Bereich tätig und verfügt über das erforderliche Fachwissen, um eine optimale Lösung für Ihre Probleme zu finden. Als Fachanwältin für Strafrecht bearbeitet sie schwerpunktmäßig straf- und bußgeldrechtliche Fälle, insbesondere diejenigen, die im grenzüberschreitenden Transportverkehr auftreten.

Seitens der Polizeibehörden und des Bundesamtes für Güterverkehr werden regelmäßig und bundesweit verdachtsunabhängige Kontrollen durchgeführt. Die fehlende Kenntnis der verwaltungsrechtlichen Vorschriften könnte zu Verstoßen und Verhängung von erheblichen Bußgeldern führen. Rechtsanwältin Dr. Miluscheva berät Sie über die vorschriftsgemäße Ausrüstung der Fahrzeuge, die mitzuführenden Dokumente, die Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer etc. Bei Bußgeldbescheiden und Ordnungswidrigkeitsverfahren überprüft Rechtsanwältin Dr. Miluscheva die Rechtslage und bietet kompetente Beratung über die Erfolgsaussichten eines Rechtsmittels an. Unsere Dienste stehen Ihnen vor/nach der fraglichen Kontrolle, im Anhörungsverfahren, nach Zugang des Bußgeldbescheides oder im Gerichtsverfahren zur Verfügung.

In unserer täglichen Arbeit beschäftigen wir uns regelmäßig mit folgenden Konstellationen:

  • Verstoß gegen Zollbestimmungen
  • Sicherstellung und Beschlagnahme des Transportgutes
  • Steuerordnungswidrigkeiten im Reiseverkehr

  • Ordnungswidrigkeiten nach dem Fahrpersonalgesetz (FPersG) und der Fahrpersonalverordnung (FPersV)
    • Nichteingabe der Unternehmenskarte
    • Überschreiten der Fristen für den Datendownload vom Massenspeicher
    • Kein fristgerechter Datendownload von der Fahrerkarte
  • Verstöße gegen die Vorschriften über Beladen und Ladungssicherung
  • Verfallanordnung
  • Untersagung der Weiterfahrt etc.

Namhafte europäische Transportunternehmen überlassen uns die Bearbeitung ihrer deutschen Angelegenheiten und profitieren von unserem schnellen Service für das Transportgewerbe. Alle Transportunternehmen erhalten von uns (i.d.R.) innerhalb 24 Stunden nach Zugang der relevanten Fallunterlagen unsere Ersteinschätzung und Empfehlung. Nach Mandatsübernahme wird Ihnen einen persönlichen Ansprechpartner zugewiesen, der Ihre Firmendaten pflegt und bei telefonischen Anfragen kurzfristig Auskunft über den Stand Ihrer laufenden Angelegenheit sowie zu etwaigen rechtlichen Fragestellungen erteilen kann.

Für auserwählte Transportunternehmen bieten wir Beratung und Vertretung bei folgenden Themen an:

  • Abschluss von Frachtverträgen
  • Schadensersatzforderungen wg. Transportschäden
  • Verzögerungsschäden
  • Inkasso von Frachtlohnforderungen
  • Versicherungsfragen

Durch frühestmögliche Einschaltung von Rechtsanwältin Dr. Miluscheva nach Eintritt eines Transport- oder Verzögerungsschadens, einer Verkehrskontrolle oder sonstigem Vorfall sichern Sie sich von Anfang an das ganze Spektrum ihres Wissens und ihrer Erfahrung.

Leistungen